Geld verdienen im Internet als Affiliate

7 Gründe, den Newsletter von Ralf Schmitz zu abonnieren!

Geld verdienen im Internet als Affiliate

20

Affiliate Marketing baut ein Online-Vertriebsnetz über sogenannte Partnerprogramme auf. Der Betreiber einer Website stellt dabei seinen Partnern z. B. Platz für Werbebanner zur Verfügung. Für diese Bereitstellung und Verbreitung der Werbung an die Kunden oder Besucher der Website wird dem Affiliate eine Provision bzw. Vergütung gezahlt. Dabei gibt es verschiedene Modelle, nach denen eine Vergütung stattfinden kann. Auf den Websites des Affiliate werden Links zu den Seiten des Partners gesetzt. Vergütet werden entweder nach der Anzahl der Clicks, das heißt der Weiterleitung durch Clicks auf die Partnerwebsite, nach den erzielten Verkäufen oder der Weiterleitung von potenziellen Kunden. Diese Vergütungsformen werden auch „Pay per Click“, „Pay per Sale“ oder „Pay per Lead“ genannt. Die Honorierung fällt je nach den Partnerprogrammen unterschiedlich hoch aus und der messbare Erfolg oder der erzielte Umsatz löst die Provisionen aus. Neben den genannten Provisionsformen gibt es noch verschiedene andere Möglichkeiten, bei denen bestimmte Bedingungen von den Besuchern der Website oder den potenziellen Käufern erfüllt werden müssen, damit die Provision ausgelöst wird.

Voraussetzung für den Erfolg eines Affiliate-Marketing-Systems ist nicht nur die Bereitstellung des Platzes auf der Website oder der Verlinkung zum jeweiligen Partner, auch die Funktionsweise des Internetportals muss gewährleistet werden. Das setzt neben der Bereitstellung die fehlerfreie Funktionsweise, die Pflege und die gezielte Verbreitung und Vermarktung der Website voraus. Affiliate-Netzwerke sind eine Schnittstelle zwischen den Partnern, den Anbietern von Waren und den Website-Betreibern. In einem Affiliate-Netzwerk befindet sich eine ungemein hohe Anzahl an potenziellen Partnern, auch Merchants genannt. Das Netzwerk fungiert als Vermittler zwischen den Merchants und den Affiliates. Das bedeutet, der Websitebetreiber erhält von dem Affiliate die für seine Website passenden Werbebanner der infrage kommenden Partner. Außerdem sorgt das Affiliate-Netzwerk für die technische Abwicklung und Umsetzung. Die Weiterleitung der potenziellen Käufer auf die Webseiten der Merchants wird vom Affiliate-Netzwerk organisiert. Weiterhin werden von diesem Netzwerk auch die Zähleinheiten, das sogenannte Tracking geregelt.

Die Zukunft des Affiliate Marketing

Dem Affiliate Marketing wird auch weiterhin eine sehr erfolgreiche Zukunft vorhergesagt. Im Zuge der Veränderungen der Internetlandschaft mit Stichworten wie zum Beispiel Web 2.0 und Social Media Marketing. Das Internet verändert sich kontinuierlich. Wesentlich für den Erfolg als Affiliate ist eine Flexibilität und Anpassungsmöglichkeit an diese Veränderungen. Es gibt viele sehr erfolgreiche Websites, aber auch viele, die nur wenige Besucher verzeichnen und kaum in die Verzeichnisse der Suchmaschinen gelangen. Der Erfolg einer Website hängt von der Aufmerksamkeit, die sie vom Publikum bekommt ab. Ist eine Website sehr erfolgreich, wird sie ausreichend Clicks generieren und damit zu einem lohnenden Werbepartner für ein Affiliate-Programm werden. Professionelle Blogs haben es geschafft, sich mit für Leser spannenden Themen eine große Leserschaft zu erarbeiten. Auf diesen Seiten werden immer wieder neue Inhalte zur Verfügung gestellt, die dafür sorgen, dass zum einen die schon vorhandenen Leser erhalten bleiben und zum anderen stetig neue Webseitenbesucher dazu kommen. Der Website-Betreiber, der mit Affiliate-Programmen Geld verdienen möchte, muss also Strategien entwickeln, seine Website bekannt und erfolgreich zu machen, um genügend Interessenten und potenzielle Käufer für seine Affiliate-Partner erreichen zu können.

Die Einbindung von Social Media wird für die Affiliate-Programme immer interessanter. Auch im Internet funktioniert Kommunikation sehr häufig über das Weiterreichen von Informationen in Netzwerken. So wird innerhalb von Netzwerken in einer viel schnelleren Geschwindigkeit und kürzeren Zeit über Neuheiten und Produkte untereinander ausgetauscht und berichtet. Neue Modetrends von Fjällräven, Entwicklungen im Bereich neue Urlaubsziele oder ein neues Hotel in Innsbruck, Paris oder New York, der Affiliate muss gerade auch diese Schnelllebigkeit und Geschwindigkeit des Austausches beachten und sich mit seiner Website ebenfalls auf die sich verändernden Erwartungen seines Publikums einstellen. Das bedeutet, dass die Inhalte der erfolgreichen Website permanent diesen Veränderungen angepasst werden müssen, um nicht nur im Moment, sondern auch in der Zukunft erfolgreich und interessant für die Nutzer zu bleiben. Die Affiliate-Partner müssen sehr gut zusammenpassen, damit für die Nutzer ein homogenes Bild entsteht. Variieren die Inhalte zu sehr, gerät der gesamte Auftritt sowohl für die Website als auch für die Werbung des Affiliate-Partners zu sehr in den Bereich der Unglaubwürdigkeit. Wenn Besucher einer Website das Gefühl bekommen, eine Seite dient ausschließlich zu Werbezwecken werden sie sehr schnell das Interesse an der Website verlieren.

Das Affiliate Marketing ist eine moderne und sehr spannende Weise, Kunden zu gewinnen. Die Verbraucherorientierung und der Nutzen für die Kunden kann durch gute Affiliate-Partnerschaften und Webseiten, die nicht nur Werbung platzieren, sondern ihren Besuchern einen hohen Mehrwert an Informationen liefern sehr ansteigen. Davon profitieren dann alle Beteiligten und der Affiliate wird mit dem Betreiben eines gelungenen Affiliate-Auftritts tatsächlich Geld verdienen können.

Dies ist ein Gastbeitrag

















VN:F [1.9.22_1171]

Bewerte Bitte meinen Artikel:

Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Über den Autor

Ralf SchmitzRalf Schmitz ist Affiliate-Marketing-Experte mit jahrelanger Erfarung, Autor des Bestsellers "Der Affiliate König", und erfolgreicher Internetunternehmer. Seit 2009 lebt Ralf Schmitz auf Mallorca und arbeitet dort immer wieder an neuen innovativen Ideen. 2012 wird er mit dem Produkt "AffiliatePowerMarketing" die nächste Generation von Internet-Marketing einläuten.Alle Beiträge ansehen von Ralf Schmitz

  1. Max
    Max08-24-2012

    Cooler Artikel – immer noch ein aktulles Thema!
    Ganz ehrlich ich verwende auf meinen Seite ausschließlich das Amazon-Partner-Programm und ein paar Affiliates von Mobilfunk bzw. Internetanbietern. Bei allen anderen ist die Einstiegsbariere zu hoch: Was nutzt mir ein Affiliate-Programm, bei dem ich 10% kriege aber keiner meiner Besucher bei dem jeweiligen Anbieter auch tatsächich kauft?

  2. SVEN
    SVEN08-24-2012

    Ich bin mir sicher es werden noch mehr positive Erfahrungen folgen, vielleicht hab ich noch nicht alle auf Youtube gefunden. Du Gute ist: Du gehst mit dem Nischen Elite Club überhaupt kein Risiko ein. Erstens es ist ein Clickbank Produkt. Zweitens Clickbank ist der sicherste Zahlungsanbieter für Infoprodukte auf der ganzen Welt. Pflicht ist dabei eine 60 Tage Geld zurück Garantie. Du kannst das ganze die ersten 7 Tage für nur 1 Euro testen. Wenn du nicht überzeugt bist dass es dich weiterbringt kein Problem. Eine E-Mail zu Kris oder eine Ticketerstellung auf Clickbank und schon bekommst du dein Geld zurück. der link Also hier nochmal der Link der für eine Sichere Verbindung über Facebook sorgt. Vergiss nicht! du gehst null Risiko ei

  3. Udo M.
    Udo M.08-25-2012

    Hallo,

    sehr informativer und verständlich geschriebener Artikel!

    Sehr interessant im Affiliate-Marketing ist auch der Netzwerkeffekt, den z.B. die Firma Smart Strategie im Affiliateprogramm von Smart Moneybooster einsetzt. Dabei verdient man auch unabhängig von den selbst generierten Verkäufen Geld!

    Zitat von o.g. Webseite:
    Ein besonderes Highlight ist der Netzwerkeffekt, der den Nutzen/Profit aller Beteiligten durch die steigende Nutzerzahl garantiert. Durch diesen erhöhten Nutzen wird Smart Moneybooster für noch mehr Personen interessant, die Nutzerzahl wächst weiter an, und somit wiederum der Nutzen/Profit für Alle. Dies nennt man positive Rückkopplung. Wird eine kritische Masse erreicht, so steigt die Nutzerzahl und damit Ihr Profit exponentiell an!

    LG Udo

  4. Matthias Egger
    Matthias Egger08-29-2012

    Für mich bieten Affiliates auch immer noch eine gute Basis um im Monat einen kleinen Betrag nebenbei zu verdienen. Man sollte seine Seite jedoch nicht mit zu vielen dieser Partnerprogramme überladen und auch nicht jedes Produkt bewerben. Sind Konditionen wie Auszahlungsgrenze etc akzeptabel, spricht eigentlich nichts gegen die Einbindung.

  5. Siegfried Ferlin
    Siegfried Ferlin09-09-2012

    Sicher ist Affiliate-Marketing die schnellste und einfachste Art Online Geld zu verdienen. Was nicht heißen soll, dass überhaupt keine Arbeit damit verbunden ist. Bis man es einmal so weit gebracht hat wie Ralf Schmitz, investiert man schon viel Zeit, Energie und Herzblut.

    Die Anfänge jedoch sind relativ einfach, wenn man mit den Grundregeln vertraut ist. Mit ganz einfachen Mittel und geringem Geldeinsatz lassen sich schon bald einige hundert Euro verdienen. Und darum geht es ja den Meisten am Anfang. Das so verdiente Geld hilft dem Haushaltsbuget und gibt den Rückhalt, um sein Online Geschäft durch die oben beschriebene oder andere Methoden in Ruhe auszubauen.

    Fürs Erste finde ich gelten folgende Regeln:
    Finde deine Nische
    Finde deine potentiellen Kunden und deren Problem
    Finde ein passendes Produkt (Problemlöser)
    Setze eine Webseite auf in der du die Lösung anbietest
    Lenke die Interessenten auf deine Seite

    Alles Weitere (Emailmarketing, Social-Media-Marketing, usw…) kann man dann immer noch draufsetzen. Wichtig ist meiner Meinung nach, dass man erst einmal beginnt. Alles andere verwirrt am Anfang und man kommt nicht in die Gänge. Später lernt man Schritt für Schritt die weiteren Marketingtechniken und integriert sie in die bestehenden und in neue Projekte. Jeder, auch die Großen wie Ralf Schmitz haben klein begonnen und sich dann weiter entwickelt.

    • Ralf Schmitz
      Ralf Schmitz09-11-2012

      Siegfried, generell hast nicht ganz unrecht. Aber einen ganz schweren und kapitalen Fehler im Aufbau. Bevor ich Besucher auf die Seite lenke muss Email-Marketing schon lange lange da sein. Sonst verschenkst du enormes potential. Genau da dran scheitern so enorm viele.

  6. Cliff
    Cliff09-11-2012

    Ralf, ist es aber nicht so, dass E-Mail-Marketing für einen Anfänger nicht gerade einfach ist? Es wird oft behauptet, dass E-Mail-Marketing so wichtig ist, aber das zu erlernen dauert schon seine Zeit. In dieser Zeit hat bzw. kann man ja schon mit einfachen Seiten Geld verdienen. Ich tue mich da etwas schwer mit. Auf der einen Seite möchte ich Affiliate-Marketing betreiben, habe aber voll damit zu tun den Autoresponder zu füttern und Leads zu generieren. So empfinde ich das zu mindest.

  7. Ralf Schmitz
    Ralf Schmitz09-12-2012

    Cliff, Frage: Wie lernt man am Besten?

    Richtig! in der Praxis, natürlich muss man lernen, aber das geht am Besten wenn man es sofort einsetzt. Wie willst du sonst lernen?

    Für die Anfänger ist es so enorm schwer weil sie kein Email einsetzen. Den mächtigsten Marketing Hebel überhaupt.

  8. Scott
    Scott09-13-2012

    Ich denke um Im Internet erfolgreich zu sein ist es wichtig seine eigene sprache zuentwikeln und den verkauf des Geistigem Eigentums zu pervektioniren.

  9. Oleg Klimenkow
    Oleg Klimenkow09-14-2012

    Für die Zukunft denke ich auch das es immer wichtiger werden wird sich im Internet zu zeigen. Auch für mittelgeroße und klienere Geschäfte und Betriebe kann diese ein enormen Vorteil gegenüber der Konqurenz bedueten wen man gut in seine Werbung investiert.
    Empfehlungen sind nunmal einer der besten Möglichkeiten eine Entscheidung auszulösen!

  10. Sibilla Klüsch
    Sibilla Klüsch09-18-2012

    Ein interessanter Artikel zum Affiliate Marketing. In meinem Blog habe ich das etwas anders zusammengefasst, aber in etwa so ähnlich. Mein Affiliate-Projekt läuft noch nicht lange. Bin immer noch dabei mein Ebook zu schreiben, welches ich dann zur Leadgenerierung einsetzen kann. Doch sehe ich das genauso. Eine Affiliate-Seite sollte sich vielmehr auf themenrelevante Partnerprogramme beziehen. Das wär mir persönlich sonst auch zu sehr ein Durcheinander.

  11. Alexander
    Alexander09-21-2012

    Es ist ein harter aber Lohnenswerter Weg zum erfolgreichen Affiliate.

  12. Andrea
    Andrea09-26-2012

    Ein richtig schöner zeitloser Artikel. Gerade für Neueinsteiger ist das Thema hoch interessant. Bei der Partnerprogramm Wahl werden sich über kurz oder lang immer die seriösen Anbieter durchsetzen. Deshalb ist es besonders wichtig zu wissen, wenn ich ein Produkt bewerbe, über welches Partnerprogramm oder welchen Anbieter wird dieses abgewickelt. Ach das Zusammenspiel zwischen Merchant und Affiliate gewinnt nach meiner Meinung immer mehr an Bedeutung.

  13. Daniel
    Daniel10-18-2012

    Guter Artikel! Mir gefällt Affiliatemarketing erst richtig gut, seit ich Mitglied in deinem Club bin. Denn erst dort habe ich gelernt worauf es ankommt und mit der Praxis kamen dann auch die Einnahmen. Mittlerweile habe ich meine Wochenarbeitszeit in meinem Hauptjob reduziert und komme meinem Ziel immer näher. Danke Ralf!

  14. Marc
    Marc11-10-2012

    Hallo Ralf,
    ich verfolge deinen Blog auch regelmäßig. Vielen dank für den Artikel hier übers Affiliate Marketing.
    Ich höre immer wieder, wie wichtig Email Marketing ist. Das hab ich auch beim Lesen der Kommentare hier gesehen, wie entscheident es ist. Ich tue mich aber auch noch schwer damit.
    Würde mich freuen, wenn du noch mehr Artikel mit Tipps zum eMarketing veröffentlichen würdest.
    Ich mache das gerade noch nebenberuflich, möchte aber irgendwann mein Geld ausschließlich im Internet verdienen.

    LG und weiter so

  15. Tom
    Tom12-10-2012

    Hallo Ralf,

    gerade für Neueinsteiger bietet das Affiliate Marketing eine tolle Möglichkeit auf einfachste Weise im Internet Geld zu verdienen. Ich konnte es zuerst auch nicht glauben, nun stellen sich erste Erfolge ein. Mit dem richtigen Know How kann man als Affiliate mit geringen finanziellen Kosten sein eigenes Business starten.

  16. Kevin
    Kevin12-19-2012

    Hi Ralf,
    danke für den ausführlichen Artikel. Affiliate Marketing ist eine gute Möglichkeit um im Internet Geld zu verdienen, allerdings ist es sehr viel Arbeit und einiges an Glück muss man auch haben.

    Gruß,
    Kevin

  17. affiliate marketing tipps
    affiliate marketing tipps12-21-2012

    Ich denke um Im Internet erfolgreich zu sein ist es wichtig seine eigene sprache zuentwikeln und den verkauf des Geistigem Eigentums zu pervektioniren.

  18. Kevin Zalokar
    Kevin Zalokar02-10-2013

    Ich bin auch der Meinung, dass Affiliate Marketing eine grosse Zukunft vor sich hat. Allein schon die Verbindung von Affiliate Marketing & Webinare ist äusserst lukrativ und in Zukunft wird es sicherlich noch einige lukrative Methoden geben 😉

    Danke für den Beitrag!

    Viele Grüsse
    Kevin Zalokar

  19. Christian
    Christian04-07-2013

    Auch ich sehe im Affiliate-Marketing eine große Zukunft, denn – wer einmal selbst ein Produkt erstellt hat (Aufwand) – weiß die Vorzüge des Affiliate-Marketings zu schätzen! Und wer bei eBay physische Produkte verkauft hat und es mit Affiliate-Marketing versucht, wird auch schnell feststellen, was lukrativer ist.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ & Youtube

Folge mir zu meinen Social-Media Profilen.

Folge uns auf Google Plus:
Folge uns auf Facebook:
Folge uns auf Twitter:
Abonniere uns auf YouTube:

News.... Meine neue Partnerprogramm Webseite ist fertig! Hier findest Du alles auf einen Blick (Click)

Ausgezeichnet.org