Internetmarketing Oliver Pfeil im Interview

7 Gründe, den Newsletter von Ralf Schmitz zu abonnieren!

Internetmarketing Oliver Pfeil im Interview

2

Frage: Hallo Oliver, stell dich doch bitte kurz vor, damit meine Leser wissen wer du bist und was du so machst?

Hallo Ralf, vielen Dank das ich mich hier auf deinem Blog vorstellen darf! Mein Name ist Oliver Pfeil, ich bin 28 Jahre jung und wohne in Oberbayern, was man bei meinen Videos wohl ziemlich deutlich merkt.

Privat mache ich sehr viel Sport. Meine große Leidenschaft ist Skifahren und ich steh total auf Actionsportarten. Ehrenamtlich bin ich als Skitrainer in einem Verein tätig und trainiere talentierte Kids. Ich reise gerne und liebe schnelle Autos.

Frage: Wie bist du auf den Traumberuf Internetmarketing gekommen?

Das war, wie Du dir vorstellen kannst, ein langer Weg. Nach der Schule habe ich den Beruf Bankkaufmann gelernt. Ich merkte schnell, dass ich in diesem Beruf nicht glücklich werde. Trotzdem habe ich das einige Jahre durchgezogen und so auch wertvolle Erfahrung gesammelt. Per Zufall bekam ich dann eine Stelle im Bereich Electronic Banking und war im Support für Online-Banking tätig und zuständig für die Website.

Ganz glücklich war ich trotzdem noch nicht, da mich schon immer die Selbstständigkeit reizte. Dieser Wunsch verstärkte sich über die Jahre und als ich mir tiefere Gedanken über meine Zukunft machte, war schnell klar, dass es entweder etwas mit Sport oder Computer zu tun haben muss.

Kurz darauf meldete ich ein Nebengewerbe an und reparierte PC’s und erstellte Webseiten für ansässige Firmen und Vereine. Das war zwar ein guter Nebenverdienst und es hat mir auch Spaß gemacht, aber ich war immer noch voll abhängig von meinem Job.

Also suchte ich im Internet nach Alternativen und bin per Zufall auf Christoph Mogwitz gestoßen. Ich kaufte mir (wie auch viele andere Internetmarketer) das eBook von ihm und war total begeistert und motiviert. Das war im Januar 2010. Es klingt zwar komisch, aber ich wusste sofort, dass genau das der Weg ist, den ich einschlagen will.

So saugte ich alle Informationen auf, die ich zum Thema Online-Marketing finden konnte. Da ich bis zu diesem Zeitpunkt viele Webseiten mit dem CMS Joomla erstellte und darin echt fit war, stand die Nische gleich fest, mit der ich starten wollte.

Seit Mitte 2012 bin ich nun hauptberuflicher Internetmarketer und kann mich fast zu 100% auf meinem Traumberuf konzentrieren. Ich arbeite nur noch ein paar Stunden beratend in der Bank im Bereich Online-Marketing (Website, E-Mail Marketing & Web 2.0) was sich natürlich sehr gut ergänzt.

Frage: Was sind deine großen Vorbilder?

Ralf, da gibt es mehrere ;-). Am Anfang war das natürlich Christoph Mogwitz, da ich über ihn erst auf diese Idee gekommen bin. Mit der Zeit lernt man dann natürlich die bekannten Namen der Internetmarketingszene kennen. Besonders viel habe ich auch von dir mit dem VIP-Affiliateclub gelernt, gerade in Bezug auf WordPress und Automatisierung. Da ich sonst immer mit Joomla gearbeitet habe, musste ich mich natürlich mit WordPress anfreunden. Viel habe ich auch von Daniel Dirks, Mario Wolosz und Mario Schneider gelernt.

Dafür nochmal ein herzliches Dankeschön an dich Ralf, du hast auch einen großen Teil dazu beigetragen, dass ich heute an dem Punkt stehe und erfolgreich im Onlinemarketing bin.

Privat ist mein absolut größtes Vorbild Hermann Maier. Für mich der beste Skifahrer aller Zeiten. Er hat es nach einem schlimmen Unfall, wo Ihm fast ein Bein abgenommen wurde geschafft, wieder Olympiasieger zu werden und in Kitzbüehl (was zu den schwersten Strecken der Welt zählt) zu gewinnen. Ja und ganz aktuell Felix Baumgartner, da glaube ich brauch ich nicht erzählen was der gemacht hat 😉

Für mich sind das Menschen, die fast unmögliche Dinge mit Ehrgeiz, Willensstärke und Durchaltekraft geschafft haben. Und genau diese drei Eigenschaften sind für uns Internetmarketer auch sehr wichtig, um wieder aufs Thema zu kommen.

Frage: Hast Du mit einem eigenen Produkt oder mit Affiliatemarketing begonnen?

Ich habe mit einem eBook zu Joomla gestartet. Das hat natürlich viel Zeit gekostet und habe mein erstes eBook ca. 7 Monate nach Start des Projekts verkauft. Dann ging es dafür umso schneller. Ich verbesserte meine Verkaufsseite und sorgte für mehr Besucher auf meiner Website. 2011 launchte ich dann einen umfangreichen Videokurs zu Joomla.

Mittlerweile beschäftige ich mich aber mindestens genauso mit WordPress und dem Thema „Onlinemarketing“ selbst.

Frage: Was würdest du heute anders machen

Ganz ehrlich Ralf, so ziemlich alles. Ich würde nicht mit einem eigenen Produkt starten, da die Erstellung am Anfang viel zu lange dauert und man hat als totaler Newby ja absolut keine Ahnung, ob das Produkt funktioniert und gekauft wird. Dann habe ich viel zu spät mit E-Mail Marketing gestartet, was Du ja selbst immer als den größten Fehler überhaupt bezeichnest. Da ich es nicht besser wusste, hatte ich zu Beginn nur eine Verkaufsseite.

Heute würde ich mit einem Blog starten und Affiliateprodukte bewerben und mich dann Step-by-Step weiterentwickeln und je nach Nische erst dann ein eigenes Produkt erstellen. Genau diesen Weg zeige ich gerade einem sehr guten Freund von mir, der mit einer Nische im Online-Marketing Geld verdienen möchte.

Frage: Was werden wir von dir in Zukunft sehen

Was genau möchte ich noch nicht verraten. Es wird aber definit ein Produkt im Bereich Online-Marketing kommen, was absolut nichts mit meiner Joomla-Nische zu tun hat. Speziell habe ich 2 coole Ideen mit denen ich im Januar 2013 starten werde.

Oliver, zum Schluss noch eine Frage: Was magst du an deinem Job am meisten?

Eine sehr gute Frage, ich glaube da fallen mir duzend Gründe ein, aber ich beschränke mich mal auf die wichtigsten.

Ich bin mein eigener Chef und kann meine Arbeitszeiten selbst bestimmen. Diese Freiheit mir meine Zeit selbst einteilen zu können, ist mir sehr viel Wert. Ich arbeite oft am Samstag und Sonntag und gehe dafür unter der Woche zum Skifahren und hab absolut leere Pisten. Als Angestellter mit festen Arbeitszeiten ist das undenkbar.

Ich finde, dass meine Arbeit eigentlich gar keine Arbeit ist. Ich habe so viel Spaß am Online-Marketing, dass es mir nur sehr selten bei unangenehmen Aufgaben wie Arbeit vorkommt.

Zudem kann man diesen Job von jedem Ort der Welt machen. Ich möchte gerne mal ein paar Monate wie du auf Mallorca oder noch lieber in Australien (bin totaler Australienfan) verbringen. Alleine die Vorstellung von den Freiheiten, die wir in unserem Job haben, finde ich einfach gigantisch.

Jetzt möchte ich mich bei dir für dieses Interview bedanken und wünsche dir weiterhin viel Erfolg in 2013 bei all deinen Projekten.

PS: Wenn Du mal Skifahren gehen (oder es lernen) möchtest, dann weist Du jetzt, wen Du fragen kannst 😉

Viele Grüße,
Oliver Pfeil
www.oliverpfeil.de

VN:F [1.9.22_1171]

Bewerte Bitte meinen Artikel:

Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Über den Autor

Ralf SchmitzRalf Schmitz ist Affiliate-Marketing-Experte mit jahrelanger Erfarung, Autor des Bestsellers "Der Affiliate König", und erfolgreicher Internetunternehmer. Seit 2009 lebt Ralf Schmitz auf Mallorca und arbeitet dort immer wieder an neuen innovativen Ideen. 2012 wird er mit dem Produkt "AffiliatePowerMarketing" die nächste Generation von Internet-Marketing einläuten.Alle Beiträge ansehen von Ralf Schmitz

  1. Kevin Zalokar
    Kevin Zalokar01-09-2013

    Tolles Interview, Ralf! Oliver Pfeil ist wieder ein hervorragendes Beispiel, was man erreichem kann, wenn man es will.

    Den Fehler habe ich anfangs auch gemacht, mit dem eigenem Produkt.

    Affiliate Marketing + Email Marketing ist ideal für den Einstieg.

  2. Oliver Pfeil
    Oliver Pfeil01-09-2013

    Hallao Ralf,

    nochmals vielen Dank für das Interview.

    @Kevin: Das wichtigste ist, dass man bei Rückschläge (die es garantiert gibt) niemals aufgibt und immer wieder weiter macht. Dann klappt es früher (oder später) auch!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ & Youtube

Folge mir zu meinen Social-Media Profilen.

Folge uns auf Google Plus:
Folge uns auf Facebook:
Folge uns auf Twitter:
Abonniere uns auf YouTube:

News.... Meine neue Partnerprogramm Webseite ist fertig! Hier findest Du alles auf einen Blick (Click)

Ausgezeichnet.org