Meine Plugins und mein Theme für WordPress

7 Gründe, den Newsletter von Ralf Schmitz zu abonnieren!

Meine Plugins und mein Theme für WordPress

41

Momentan erreichen mich sehr viele Anfragen, welches Theme ich für meinen Blog hier nutze und welche bzw. wie viele Plugins ich aktuell installiert habe. Da ich mittlerweile auch ein großer WordPress-Fan bin und den vielen Anfragen nicht schuldig bleiben möchte, hier meine Liste:

1. Mein Theme (Blog-Design)

Ist natürlich absolute Geschmackssache. Ich habe das Theme „Flexsqueeze“ installiert. Es handelt sich in diesem Fall um ein kostenpflichtiges Theme. Ich weiß es gibt viele tausende kostenlose Themes, die sogar sehr gut aussehen. Ich habe mich aber für „Flexsqueeze“ entschieden, da es nicht ein einfaches Theme ist, sondern noch viele Funktionen mehr anbietet. Unter anderem ein System für Landingpages mit WordPress zu erstellen. Leider kam ich aber noch nicht dazu diese Landingpages zu testen oder gar einzusetzen.

Wer Interesse an diesem Theme hat kann dieses hier kaufen: hier klicken

Meine aktuell installierten Plugins:

1. Onlywire.com

Das Onlywire Plugin ist dafür zuständig meine Blog-Beiträge automatisch an 40 Social Media Plattformen zu senden. Unter anderem Facebook, Twitter, Bebo, Delicious, Digg, MySpace, Linkendin und viele mehr. Nachdem ich meinen Post geschrieben habe sendet das Plugin alle Infos automatisch an diese Plattformen.

2. SI CAPTCHA Anti-Spam

Schützt die Kommentar Funktion meines Blogs vor Spam. Jeder der einen Kommentar schreiben möchte muss vor dem absenden eine Zahlen – und/oder Buchstaben Kombination bestätigen.

3. SexyBookmarks

Das Social Media Plugin für meine Leser. Unter jedem Beitrag finden Sie verschiedene Social-Media Buttons. Durch Klick auf die Buttons können meine Leser den entsprechenden Artikel direkt in verschiedene Portale posten.

4. TweetMeme Retweet Button

Hier handelt es sich um den kleinen Button oberhalb in jedem Post. Durch anklicken kann dieser Post sofort an Twitter als Retweet gesendet werden.

5. WP-CleanUmlauts

Codiert Umlaute in den Überschriften und Beiträgen in richtiges HTML.

6. Twitter Tools

Generiert die „Mein Twitter“ Seitenleiste und postet neue Beiträge sofort in meinen Twitter Account.

7. EZ Link Plug-In für WordPress

In diesem Plugin lege ich z.B. Partnerlinks an. Das Plugin sorgt dann dafür das bestimmte Wörter sofort verlinkt werden. z.B. Trage ich in das Plugin als Keyword „Flexsqueeze“ ein und als Link „Partnerlink von Flexsqueeze“. Jedes Mal wenn ich nun irgendwo in einem Beitrag das Wort „Flexsqueeze“ schreibe verlinkt das Plugin das Wort sofort. Um kein Suchmaschinen-Spamming zu betreiben kann man im Plugin die Anzahl der maximalen Links angeben. Gebe ich eine 5 ein, wird das Wort im gesamten
Blog maximal 5mal verlinkt.

Als Special können Sie sich hier das Plugin kostenlos Downloaden: hier klicken

Natürlich gibt es noch viel mehr Plugins die Sinn machen und eventuell sogar wichtig sind. Ganz ehrlich, bin ich aber aus Zeitgründen noch nicht dazu gekommen weitere Plugins zu testen oder gar zu installieren. Da ich aber wie oben schon geschrieben, mittlerweile großer WordPress-Fan bin, werde ich mir die nächste Zeit Mühe geben weitere Plugins zu testen.

Mich würde stark interessieren welche Plugins Sie nutzen. Welche finden Sie gut, welche weniger gut. Schreiben Sie mir einen Kommentar. Ich freue mich auf Ihre Antworten.

VN:F [1.9.22_1171]

Bewerte Bitte meinen Artikel:

Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Über den Autor

Ralf SchmitzRalf Schmitz ist Affiliate-Marketing-Experte mit jahrelanger Erfarung, Autor des Bestsellers "Der Affiliate König", und erfolgreicher Internetunternehmer. Seit 2009 lebt Ralf Schmitz auf Mallorca und arbeitet dort immer wieder an neuen innovativen Ideen. 2012 wird er mit dem Produkt "AffiliatePowerMarketing" die nächste Generation von Internet-Marketing einläuten.Alle Beiträge ansehen von Ralf Schmitz

  1. Bernhard Babbe
    Bernhard Babbe05-20-2010

    Hallo Ralf,

    da hast du eine sehr interessante Liste mit Plugins aufgeführt. Ich benutze sehr gerne das Plugin Sociable Zyblog Edition. Das ist ein Plugin für Social Bookmarks. Generell bin ich aber der Meinung, das Plugins schädlich sind, da sehr die Geschwindigkeit im Aufbau des Blogs leidet.

    Ich benutze ja ein kostenloses Theme, aber es wird nicht mehr lange dauern, bis ich mein neuen Blog mit ein Premium Theme online stelle, bzw. für mein neuen Blog Werbung mache, online ist ja schon alles, ich will nur erst Content daruf bringen.Das Design steht aber schon. Ich benutze da das Theme Thesis, das sich sehr gut für die Suchmaschinenoptimierung eignet und noch viel mehr nützliche Informationen bietet. Wer nicht weiß, wie ein Thesis Theme aussieht, kann mal auf diesem Blog schauen, übrigens wird der immer mehr zu mein Lieblingsblog, ist zwar englisch, aber die sind uns deutsche ja auch vorraus.
    http://fourblogger.com/

    Das das hier ein kostenpflichtiges Theme ist, hab ich schon gewusst, hatte damals mal im Seitenquelltext gestöbert.
    Na dann viel Erfolg dir und deinen Lesern Ralf.
    Freundliche Grüße
    Bernhard Babbe

    • Ralf Schmitz
      Ralf Schmitz05-20-2010

      Hallo Bernhard, klar kosten Plugins immer ein wenig Geschwindigkeit. Aber ich habe seit einiger Zeit neuen Webspace bzw. Server. Wenn da die Performance stimmt, macht das gar nix. Darf ich mal fragen wo du gehostet hast?

  2. Joachim
    Joachim05-21-2010

    Hi Ralf,

    na, mit dem Flexsqueeze bist Du ja in guter Gesellschaft, wie man so im Netz sieht .. aber es sieht ja auch sehr schick aus.

    Ich schaue übrigens immer in den Quelltext, wenn ich ein interessantes Drupal- oder WordPress-Theme sehe: Quelltext anzeigen lassen (geht bei einigen Browsern mit [Strg] + [U]) und nach „/theme“ suchen; meist erscheinen dann ein paar Suchergebnisse im Quelltext, wo was Interessantes steht …

    viele Grüße
    joachim

    P.S.: Das mit dem Maskieren von Links müsstest Du als Affiliatekönig aber besser können 😉

    • Ralf Schmitz
      Ralf Schmitz05-21-2010

      Hi Joachim, findest du hier in Blog-Beiträgen sollten Affiliate-Links maskiert werden? Im Blog bzw. den Posts halt ich das nicht für nötig. Höre aber gerne auch andere Meinungen.

  3. webwork
    webwork05-21-2010

    Für das Bookmark-Plugin muss ich mich jetzt mal bedanken. Danach suche ich schon eine ganze Weile. Momentan teste ich das „Where did they go from here?“ Plugin.
    Das ist eine prima Alternatve zu „related posts“ und funktioniert nach dem Prinzip „Leser dieses Beitrags haben auch…“

    ps: schade finde ich, dass Deine Kommentare nofollow sind. Das dämpft die Kommentierfreudigkeit doch ungemein. Wenn es wegen der Angst vor Spam ist – ich verwende dafür ein hervorragendes Plugin, welches einen Kommentar erst ab 140 Zeichen zu einem follow Link macht (140follow).

    • Ralf Schmitz
      Ralf Schmitz05-21-2010

      Hi, danke für den Hinweis und den Tipp. Habe es schon geändert und das 140follow installiert. Schauen wir mal wie sich das macht. Also ab sofort alle die im Kommentar mehr als 140 Zeichen schreiben erreichen einen „Follow“ Link. Hauptgrund das ich da noch nichts gemacht hatte, war einfach die Zeit. So dann kommentiert jetzt mal drauf los. Lese auch gerne weitere Tipps und Anregungen. Bis dann Ralf

  4. Mario Hieber
    Mario Hieber05-21-2010

    Interessante Auflistung, vor allem das EZ Link Plug-In für WordPress finde ich interessant und kannte ich bisher auch noch nicht.

    Ein Plugin, das ich in meinem alten Blog sehr ausführlich getestet habe ist „Tweet old Post“ (einfach bei Google eingeben) … dieses Plugin veröffenlticht in bestimmten Zeitabständen (kann festgelegt werden) alte Artikel aus dem Blog. Jeder kennt das: alte Artikel verschwinden schnell im Nirvana … damit kann man dem abhelfen.

    Natürlich sollte man es nicht übertreiben und je nach Anzahl der vorhandenen Artikel auch eine vernünftige Frequenz wählen. Habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht und teilweise waren bis zu 30% meines Traffics auf diese Methode zurück zu führen!

    Hoffe das hilft dem ein oder anderem 🙂

    Liebe Grüße,
    Mario

    • Ralf Schmitz
      Ralf Schmitz05-21-2010

      Hallo Mario, sehr interessant. Von dem Plugin habe ich noch nie gehört, schaue ich mir auf jeden Fall ausführlich an. Und natürlich ist jeder Tipp willkommen und von Interesse für alle denke ich.

  5. Bernhard Babbe
    Bernhard Babbe05-21-2010

    Hallo Ralf,

    Na klar darfst du fragen, mein alter Blog ist bei Strato und mein neuer Blog ist bei Hostgator und die Domain bei Namecheap.

    Ich kann nur jedem empfehlen auch Hostgator für Webhosting und Namecheap für die Domain zu verwenden, da die Funktionen, die Hostgator liefert echt der wahnsinn sind. Außerdem ist der Support klasse, was man bei Strato nicht sagen kann, da heißt es dann immer, geht nicht, musst upgraden, wenn ich ein Script installieren will. Bei Hostgator bekomme ich sogar die Schritt für Schritt Anleitung an die Hand oder Videotutorials an die Hand, zwar auf englisch, aber dürfte normal kein Problem sein, wenn man im Internetmarketing tätig sein will.
    Bei Namecheap kann ich meine Domain anonym regestrieren und WhoisGuard vorschalten, was natürlich wieder ein Schutz bietet gegen Abmahnungen. Das beste ist, für WhoisGuard muss man gar nichts extra bezahlen, wenn man eine neue Domain registriert.
    Strato bietet mir das alles nicht, ich bekomme weniger Leistung für mehr Geld und bei Hostgator bekomme ich mehr Leistung für weniger Geld.

    Na ja, trotz gutem Webhosting steh ich nicht so auf Plugins, einige müssen sicher sein, aber wenn es geht, versuche ich nicht so viele einzusetzen, sondern selbst zu lösen, außerdem lernt man dadurch eine Menge.

    Freundliche Grüße
    Bernhard Babbe

    • Ralf Schmitz
      Ralf Schmitz05-21-2010

      Hi, da gebe ich dir in allen Punkten recht. Strato verlasse ich gerade komplett. Wobei Strato für einen Anfänger wohl eine sehr gute Wahl ist. Ansonsten kann auch ich jedem wirklich nur Namecheap und Hostgator oder Hostmonster empfehlen.

  6. Alexander
    Alexander05-21-2010

    Hallo Ralf,
    danke für die Tipps. Das OnlyWire finde ich spannend. Hier noch paar Tipps von mir:
    „All in one SEO Pack“ Plugin für die Optimierung der MetaTags
    „Editor Extender“, so muss man für kleine Änderungen in einem Post nicht in die Template CSS eingreifen
    „Permalinks moved permanently“ Wer mal was verschieben will, wird das sehr schätzen…
    „WPSticky“ Managed die Reihenfolge der Posts auf der Startseite. So steht z.B. der Lieblingsbeitrag immer automatisch oben.
    Habe derzeit 17 PlugIns installiert und werde nach der letzten Installation heute Morgen mal einen PageSpeed Test machen 🙂

    • Ralf Schmitz
      Ralf Schmitz05-21-2010

      Hallo Alexander, WPSticky und Permalinks hört sich sehr interessant an. Werde ich mir auf jeden Fall anschauen.

  7. Joachim
    Joachim05-21-2010

    @Ralf:
    Ja, ich denke, auch in Blogbeiträgen sollte man die Links maskieren; sieht einfach besser aus.

    Zu den Plugins kann ich nicht viel sagen, da ich bisher nur Drupal nutze, aber das wird sich noch ändern …

    @Bernhard:
    Das mit dem Englisch scheint durchaus für viele, auch im Internetmarketing, ein Problem zu sein.

    Ich selber nutze bisher auch deutsche Provider und bin mit Netcup sehr zufrieden.

    Wenn es mal was Anonymes sein müsste, würde ich wohl MediaOn nehmen. Da hat der Herr Mogwitz sein neuestes Projekt scheinbar auch gehostet.

  8. Stefan
    Stefan06-04-2010

    Hallo Ralf,
    danke für die gute Plugins Liste. Insbesondere sexy Bookmarks hat mir geholfen. Ich hatte davon zwar schon mehrfach gelesen, aber gedacht das ginge in einer andere Richtung 🙂
    Dein Beitrag wäre perfekt gewesen, wenn du die Plugins jeweils auch zu einer Donwload Seite verlinkt hättest.
    Viele Grüße
    Stefan

  9. Thomas | eBook Testberichte
    Thomas | eBook Testberichte06-18-2010

    Hallo Ralf,

    danke für die Auflistung deiner Plugins. Das „EZ Link Plug-In“ kannte ich noch nicht, werd mir das gleich mal genauer anschauen.
    Ich rate dir jedoch auch die Affiliate-Links besser zu maskieren. Am besten so wie du es in deinem Affiliate König 2 schreibst! Sieht auf jeden Fall besser aus.

    Welches Plugin ich dir unbedingt empfehlen kann ist das Plugin „Broken Link Checker“ – hier der Link dazu: http://wordpress.org/extend/plugins/broken-link-checker/

    Habs vor wenigen Tagen installiert und gleich mal 5 Links in einem Artikel entdeckt die falsch waren.Dies hat mich richtig Geld gekostet. Ziemlich ärgerlich.
    Aber hinterher ist man immer schlauer…

    Beste Grüße
    Thomas

  10. Berni
    Berni07-31-2010

    Hallo Ralf,

    danke für die Auflistung, ich finde die Plugins Search Meter und Search Everything ganz gut. EZ Link Plug-In muß ich sagen kannte ich auch noch nicht. Weiters hab ich noch RB Internal Links laufen, das ist auch sehr brauchbar für die interne Verlinkung.

    Was ich noch suche, sind funktionierende Popunder plugins, die meisten sind ziemlich Buggy, was verwendest du hier?

    Beste Grüße
    Berni

    • Ralf Schmitz
      Ralf Schmitz07-31-2010

      Hi Berni, danke für dein Feedback. Popunder nutze und werde ich nicht nutzen. Auf meinem Blog wirst du solche Werbung nie finden. Einzige was ich nutze ist ein PopUp beim verlassen wegen den 15
      kostenlosen Videos. Dieses Plugin ist aus dem Splittest-Club. Funktioniert genial einfach und sauber.

  11. Oliver Hees
    Oliver Hees08-14-2010

    Hallo Ralf,

    Ich finde es gut das du keine Popunder nutzen möchtest. Ich würde es auch nicht tun!
    Und das du das PopUp benutzt für deine Gratisvideos ist denke ich mehr als Ok!

    Gruß Oliver

  12. Claus Dippel
    Claus Dippel08-18-2010

    Hallo Ralf,

    ich bin Dir dankbar, das Du die Plugins hier erklärt hast, gerade nach dem Plugin SI CAPTCHA Anti-Spam habe ich schon eine ganze Zeit gesucht. Weil ich in meinem BLOG gerade zu mit Spam überflutet wurde. Ich habe das Plugin gestern installiert und es fuktioniert. Aber auch die anderen sind sehr hilfreich. Ich finde es toll, das Du die Informationen so freizügig preis gibst.

    Noch ein Tipp zum Plugin SI CAPTCHA Anti-Spam, es kann sein das der CAPTCHA Code zu klein angezeigt wird, dies kann man mit einem PHP-Editor in der Datei „example_form“ einfach ändern, indem man den Bereich für die GRAFIK einfach größer zieht. Bei mir war es auf jeden Fall so.

    Viele Grüße
    Claus

  13. Helmut
    Helmut10-08-2010

    Hallo Ralf,

    habe den Beitrag gerade erst entdeckt. Besonders interessant finde ich Onlywire.com und EZ Link Plug-In für WordPress. Ich selbst nutze auch einige Plugins unter anderem Conterize II, das die Zugriffe auf den Blog zählt. Vielen Dank für die Tipps.

    Herzliche Grüße
    Helmut

  14. Remo
    Remo02-05-2011

    Ein wirklich guter Blog. Da loht sich das Lesen mal.
    Hochwertige Infos und kein blabla.

  15. Olli
    Olli03-27-2011

    Hallo Ralf, kannst Du mir sagen wie Du es machst, dass bei jedem Artikel ein anderes Vorschaubild ist? Ich habe das gleiche Theme aber finde da keine Einstellung für. Danke!

    • Ralf Schmitz
      Ralf Schmitz03-27-2011

      Hi Olli, du musst das Bild in den Artikel einfügen. Und das über die Mediathek. Also Bild in Mediathek laden und dann dort den Pfad nehmen und in den Artikel einbinden. Geht halt nur wenn das Bild auf der gleichen Domain liegt wie der Blog. Deswegen über die Mediathek.

  16. Olli
    Olli03-28-2011

    Ah, vielen Dank Ralf. Könntest Du mir auch noch verrarten wie ich den Vorschautext in den jeweiligen Artikeln verlängern kann? Bei mir steht da leider immer nur das erste Wort und dann …

  17. Ralf Schmitz
    Ralf Schmitz03-28-2011

    Hi Olli, unter Big foot Options und dann bei Homepage & Postboxes = Number of excerpt characters: ändern

  18. Olli
    Olli03-28-2011

    Danke vielmals Ralf!!

  19. Carl
    Carl09-23-2011

    Hallo Ralf,

    jetzt ist Dein Artikel zum Thema flexsqeeze ja schon ein paar Monate alt.
    Ich bin allerdings erst jetzt auf ihn gestossen.Nch längerem Rumprobieren verschiedener themes (u.a auch das hochglobte thesis)habe ich mich jetzt (ich denke endgültig )für flexsqueeze entschieden.
    Sag mal wie kriegst Du das hin,dass die Artikelüberschrift in der Browserzeile erscheint.
    Ich krieg das bei flexsqeeze nämlich nicht hin…aber scheinbar geht es,siehe dein blog
    Besten Dank im Voraus für die Antwort

  20. Achim Schmidt
    Achim Schmidt09-30-2011

    Hallo,
    die anonymen Website bei mediaON sind ja schön und gut. Aber wenn’s ans Bezahlen geht, kommen bei Plypal & Co doch meine Daten an Licht und sind damit auch für eine Abmahnung greifbar. Was also tun?

    Beste Grüße
    AS

  21. Claudio
    Claudio10-01-2011

    Hallo Ralf,

    entweder ist der Blogbeitrag etwas veraltet oder du hast dich einfach geirrt. Dieses Theme hier ist doch Bigfoot von Theme Junkie und nicht Flex Squeeze. Da passt auch der Affiliatelink zusammen.

    Ansonsten Danke für den Hinweis auf ‚EZ Link Plug-In für WordPress‘ – das Teil hatte ich vollkommen aus den Augen verloren.

    Liebe Grüße
    Claudio

  22. Claudio
    Claudio10-01-2011

    Öhm, ich meinte, dass der Affiliatelink NICHT zusammen passt …

  23. Christian
    Christian10-08-2011

    Hallo Ralf,

    Nach langer, langer Suche habe ich endlich ein vernünftiges und vor allem kostenloses Theme gefunden. Mein neues Theme heißt Modern Style und ihr findet es hier: https://www.wasistonlinemarketing.de . Diese Empfehlung habe ich von einem der Besten Online Marketer aus den USA, Ryan Deiss. Viel Spaß beim Download. 🙂

  24. Sascha S.
    Sascha S.02-16-2012

    Hallo Ralf, welches Plugin verwendest Du hier für die Social- Buttons? Finde ich wirklich sehr toll

  25. Sascha S.
    Sascha S.02-16-2012

    Sorry, will hier nicht deinen Blog mit Beiträgen füllen. Meine Jedoch das Plugin unter den Beiträgen. Nicht jenes im Widget- Bereich.

  26. Ralf Schmitz
    Ralf Schmitz02-17-2012

    Hi Sascha, kein Problem. Das Plugin heißt: Tweet, Like, Google +1 and Share und kannst hier Downloaden: http://wordpress.org/extend/plugins/only-tweet-like-share-and-google-1/

  27. Sascha S.
    Sascha S.02-17-2012

    Danke Ralf, wirklich einen sehr guten Support und Unterstützung welche Du bietest.

    Und nun, da ich ja bereits in die Tasten haue, erlaube ich mir Dich noch einmal mit einer Frage zu belästigen. Immer am Ende eines Artikels in deinem Blog, folgt entweder ein Banner oder eine Infobox „Autor: Ralf Schmitz…..“. Verwendest Du hierzu ein Plugin?

    Bitte entschuldige wirklich meine lästige Fragerei, bin noch in den Startlöchern und der Erfolg bleibt bei mir einfach aus. Ich habe zum Beispiel deinen „AffiliateKönig“ gekauft. Wirklich ein sehr gutes Produkt, das stelle ich absolut nicht in Frage. Aber trotzdem das ich hier Schritt für Schritt alles gemacht habe, bleibt auch nach 2 Jahren der Erfolg aus. Schade und nun habe ich noch die Anmelde- oder Bewerbungsfrist für den Betatester verpasst.

    Gruss Sascha

  28. Ralf Schmitz
    Ralf Schmitz02-17-2012

    Sascha 🙂 dafür bin ich doch, und das sehr gerne. Sowas kannst du Super mit dem Plugin „AdRotate“ lösen.

  29. Sven Schindler
    Sven Schindler04-08-2012

    Hallo Ralf,
    ich bin zufälligerweise auf der Suche nach vernünftigen Plugins hier auf deine Seite gestoßen. Wie ich gesehen habe, ist der Artikel schon etwas älter. Besonders hat es mir das letzte Plugin angetan. Welche Erfahrungen hast Du dort mitgemacht und benutzt es noch immer?
    Gruß Sven

    • Ralf Schmitz
      Ralf Schmitz04-09-2012

      Sven sehr gut rausgesucht. Das Plugin funktioniert heute nicht mehr. Dafür gibt es aber in der Zwischenzeit viel bessere, die ich gerade teste. Ich werde in Kürze einen neuen Artikel über meine jetztigen Plugins machen.

  30. Forex Programming
    Forex Programming08-16-2012

    Plugins hier auf deine Seite gestoßen. Wie ich gesehen habe, ist der Artikel schon etwas älter. Besonders hat es mir das letzte Plugin angetan. Welche Erfahrungen hast Du dort mitgemacht und benutzt es noch immer?

    • Ralf Schmitz
      Ralf Schmitz08-21-2012

      Nein, das ist leider nicht weiterentwickelt worden und funktioniert nicht mehr. Mittlerweile gibt es da eine Menge anderer.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ & Youtube

Folge mir zu meinen Social-Media Profilen.

Folge uns auf Google Plus:
Folge uns auf Facebook:
Folge uns auf Twitter:
Abonniere uns auf YouTube:

News.... Meine neue Partnerprogramm Webseite ist fertig! Hier findest Du alles auf einen Blick (Click)

Ausgezeichnet.org